Was ist eine Landing-Page?

Ein landendes Flugzeug im Sonnenuntergang

Was ist eine Landing Page

Landing-Page eine kurze Erklärung
Wer sich mit dem Thema Internet, Webdesign und Online-Marketing beschäftigt, wird schnell auf den Begriff „Landingpage“ stoßen. Aber was genau ist es? Natürlich weist das Wort Landingpage bereits darauf hin, dass es sich um eine "Landingpage" handelt, aber was bedeutet es? In diesem Artikel geht es um den Zweck dieser Seite. Der Begriff Landingpage bezeichnet eine Website, die für ein bestimmtes Ziel optimiert wurde. Die „Landingpage“ stammt aus dem Online-Marketing und wird verwendet, um Nutzer durch eine extrem optimierte Website zu zuvor definierten Aktionen zu führen. Dies führt zu neuen potentiellen Kunden. Es gibt viele Anwendungsgebiete für Landingpages, die sein können:

  • Verkauf eines Produktes oder einer Dienstleistung
  • Umfragen
  • Zielgerichtete Seite für eine Stadt, Produkt oder Kategorie zum Beispiel: Das Keyword "Webdesign München"
  • Sammeln von Benutzerdaten für weitere Marketingmaßnahmen
  • Zielgerichtete Preise & Rabattaktionen

Lighthouse-Webdesign erstellt nicht nur im Ruhrgebiet Websites, sondern wir sind in vielen großen Städten (Hamburg, Berlin, Ingolstadt, Dortmund uvm.) tätig, sondern bieten unsere Dienstleistungen auch in der Schweiz, Süd-Tirol und Österreich an.
Mit unserem Partnerunternehmen www.printmedien-direkt.de können wir dir auch digitale und Printwerbung anbieten!

Die besonderheiten einer Landing Page

Die Landing Page ist in der Regel getrennt von der eigentlichen Website des Unternehmens. Diese können auf eine eigene Domain ausgelagert oder als Unterseite der Website betrieben werden. Dies hat den Vorteil, dass die Zielseite von der Domain-Autorität profitiert und wahrscheinlich besser rankt, sofern die Seite mit dem Inhalt der Hauptwebsite in Verbindung steht.
Die Landingpage ist nach den psychologischen Gesetzen des Internetmarketings gestaltet. Maßgeblich sind hier die bereitgestellten Konzepte und Informationen. Daher werden unnötige Navigationselemente und Links zu anderen irrelevanten Seiten eliminiert. Wie bereits erwähnt, ist das einzige interaktive Element der Call-to-Action-Button oder das Formular, in dem der Benutzer Daten hinterlassen soll.
Bilder sind wichtig, sollen aber auch die Konversion der Besucher unterstützen und im Zweifelsfall ausgeschlossen werden. Viele Strategien setzen zudem auf die emotionale Bindung der Besucher an Produkte oder Dienstleistungen. Auf diese Weise verarbeitet der Besucher das Angebot intensiver.
Landing Pages enthalten in der Regel nur wenige Elemente, damit die Nutzer fokussiert bleiben können Das Konzept der Landingpage sollte vor der Erstellung festgelegt werden und maßgeblich zum Erfolg beitragen. Die Landingpage kann folgende Fragen beantworten:

  • Welches Problem / Anliegen soll mit der Landing-Page gelöst werden?
  • Welche Vorteile bietet mir die Landing Page?
  • Welches Alleinstellungsmerkmal hat mein Prdukt zu den meiner Mitbewerber?
  • An welche Zielgruppe reichtet sich mein Angebot?

Die Optimierung einer Landing Page

A/B-Tests werden in der Regel zur Optimierung verwendet, um die Conversion-Rate zu erhöhen. Es gibt eine Vielzahl von Tools, mit denen Benutzerinteraktionen analysiert und optimiert werden können. Mittlerweile gibt es Anbieter, die automatisierte Landingpage-Erstellungsprozesse anbieten und in der Regel auch A/B-Tests unterstützen. Es verfolgt auch das Benutzerverhalten, um die Optimierung der Anmeldeseite zu vereinfachen.

All Comments:

Thomas Weber
27.11.2021

Nette kleine Erklärung. Danke

Christian t.
30.11.2021

Danke für die Erklärung einer Landing Page

Dein Kommentar:

Du hast fragen zum Thema Webdesgin?

Dann schau einfach in unserem FAQ nach oder schreibe uns eine E-Mail!